Verletzungsgefahr? Kann ich mich im Umgang mit Magneten eigentlich verletzen? - Bauer & Böcker

Verletzungsgefahr? Kann ich mich im Umgang mit Magneten eigentlich verletzen?

Felder magnetischer Erdanziehungskraft
Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes? Was ist dran an dieser Behauptung?
3. Juni 2016
Sugru am Kühlschrank mit Magneten befestigt
Basteltipp: Organisationsmagnete selbst gestalten
30. Juni 2016
Daumen verletzt nach Unfall

Handschuhe und Schutzbrille sind empfehlenswert!

Als ich letztens den Versand einiger starker Neodym-Magnete vorbereitet habe, wollte ich meine Multi-Tasking Fähigkeit unter Beweis stellen und lies mich kurzfristig beim Verpacken ablenken. Und dann war’s passiert, obwohl ich es ja eigentlich besser wissen sollte, da ich berufsbedingt tagtäglich mit Magneten zu tun habe. Kurz nicht aufgepasst und schon hatte ich einen Finger zwischen zwei starken Magneten. Große Magnete haben eine sehr starke Anziehungskraft, die auch vor Fingern oder der Haut keinen Halt machen. Sie können Quetschungen und Blutergüsse verursachen. Also mein Tipp: Seid schlauer (vorsichtiger) als ich und tragt im Umgang mit starken Magneten Handschuhe!

Verletzung

Eine andere Gefahrenquelle stellt das spröde Magnetmaterial da.  Treffen nämlich zwei Magnete hart aneinander, können diese zersplittern. Im ungünstigsten Fall könnten diese Splitter dann ins Auge geraten. Also vermeidet unbedingt die Kollision von Magneten und tragt eine Schutzbrille, die Eure wertvollen Augen schützt.

Beachtet Ihr diese Hinweise, stellen die Magnete für Euch keine Gefahr dar. Wie schon in unserem Blogbeitrag „Sind Magnete schädlich für den Körper?“ beschrieben,  können starke Magnetfelder zwar schon mal verschiedene Gegenstände wie Hörgeräte, Handy oder Kreditkarte irritieren. Haltet Ihr  aber einen Sicherheitsabstand ein, ist dies kein Problem. Wirklich aufpassen müssen Menschen mit Herzschrittmachern oder Defibrillatoren. Die Geräte können nämlich durch starke Magnete in einen Sondermodus geschaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.