Stabgreifer - Bauer & Böcker

Die Stabgreifer erfüllen die Anforderungen im Anlagen-, Maschinen- und Werkzeugbau. Die Dauermagnete in einem verzinkten Stahlmantel mit oder ohne Innengewinde bieten Lösungen zum Fixieren und Arretieren. Erhältlich sind die Stabmagnete in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Haftkräften.

Zum Shop

Einige Anwendungsbeispiele:

  • Schließe für Türen, Klappen, Gehäuse, Maschinen und Möbel
  • Zuführung und Fixierung von Formteilen
  • Arretierung von Metallteilen
  • Zusammenfügen von Bolzen

Bei hohen Temperaturen kommen AlNiCo Magnete zur Anwendung, Hartferrit dagegen verbindet gute Haftkräfte mit einem günstigen Preis und ist ein Allrounder mit durchweg guten Eigenschaften. Neodym-Magnete sind sehr stark, jedoch nur bis etwa 80 °C einsetzbar und benötigen einen guten Korrosionsschutz aus Nickel oder Zink. Samarium Kobalt überzeugt durch starke Haftkraft und Temperaturbeständigkeit bis 250 °C und verfügt über eine gute Korrosionsbeständigkeit.