GESUNDHEITSGEFAHR? Sind Magnete schädlich für den Körper?

Magnet steht Modell
Unser Topmodel: Der Neodym Stabmagnet
9. März 2020
Mann Magnet Zigarette

Die Anziehungskraft von Magneten wird beim Thema Gesundheit immer wieder diskutiert. Man sagt dem Magnetismus einerseits positive Einflüsse nach, andererseits ist auch unter bestimmten Bedingungen Vorsicht geboten.

Grundsätzlich schaden Magnete dem Körper nicht. In Magnetschmuck eingesetzt, werden dem Magneten sogar heilende Kräfte nachgesagt. Wissenschaftlich ist dies zwar nicht belegt, aber die Magnetfeldtherapie, bei der Patienten einem Magnetfeld ausgesetzt werden, hat bereits einige Erfolge erzielt.

Die Magnetresonanztomographie (MRT) wird dagegen in der Medizin als bildgebendes Verfahren gerne eingesetzt, da hierbei auf die schädigende Röntgenstrahlung verzichtet werden kann. Allerdings muss man ehrlich sagen, dass die Wirkungen der magnetischen Wechselfelder auf lebendes Gewebe noch nicht vollständig erforscht sind.

Kinderärzte warnen hingegen davor, dass Kleinkinder mit Magneten spielen und sie verschlucken könnten.  Dies wäre ohne Zweifel schädlich für den Körper, lässt sich aber bei entsprechender Aufsicht vermeiden.

Schädlich sind starke Magnetfelder jedoch für eine Reihe von Gegenständen, zu denen ein Sicherheitsabstand gehalten werden sollte. Dazu zählen Kreditkarte, USB Stick, Handy, Hörgeräte oder CD/DVD. Hier solltet Ihr also starke Magnetfelder in unmittelbarer Nähe meiden.

Eine reelle Gesundheitsgefährdung stellen statische Magnetfelder für Herzschrittmacher und Defibrillatoren dar, denn diese können dadurch in einen Sondermodus geschaltet werden. Hier ist also wirklich Vorsicht geboten!

10 Comments

  1. Mailin Dautel sagt:

    Ich habe schon vieles gehört von Heilung durch Magnete wie der „emotion-code“. Es gibt aber auch einen Unterschied zwischen einer Therapie und dem zu sich nehmen von Magneten. Ein bekannter von mir uns bei Flughafen immer aufpassen aufgrund seines Herzschrittmachers.

  2. Fabian sagt:

    Magneten sind auch für Armbanduhren schädlich.

  3. Marela Veljak sagt:

    Wir haben Namensschilder für Arbeit.Die sind mit Magnet zu befestigen an unsere Arbeit Kleidung bzw..auf links Brustbereich.Mich interessiert ob sie schädig sind für Herz?

    • Gembus Tobias sagt:

      Namensschilder mit Magneten sind nicht gefährlich und deshalb auch nicht schädlich für das Herz. Wenn man aber einen Herzschrittmacher hat und sich unsicher ist, sollte man lieber mit seinem Arzt darüber sprechen.

  4. Michael sagt:

    sehr interessantes Thema. Höre von Bekannten, dass sie von der Wirkung von Magnetschmuck überzeugt sind. Bin da selber etwas unschlüssig

  5. Doro sagt:

    Hatte sehr starke schulterschmerzen seit ich das magnetarmband trage habe ich teilweise gar keine Schmerzen mehr. Bin total happy,

    • Berg Anastasija sagt:

      Hallo,

      Ich möchte für meine 7 jährige Tochter Magnet Sonnenclips besorgen für seine Brille, kann das für Gesundheit irgendwie schädlich sein?
      Danke

  6. Bärbel Weide sagt:

    Zur goldenen Hochzeit spendierten wir uns zwei Partnermagnetarmbänder. Mir ging es immer schlechter, z. B. mit Ohrenrauschen, Ohrendruck und Kreislaufprobleme, bis ich das Armband ablegte… Ob es wirklich am Armband lag, weiss ich bis heute nicht, ist aber möglich.

  7. jorge sagt:

    Hallo sind magnete zum befestigen von gegenständen im helm schädlich???

    • Tobias Gembus sagt:

      Hallo Jorge! Prinzipiell sind Magnete im Helm nicht schädlich. Wenn du jedoch einen so großen Magneten benötigst, dass er am Ende gegen den Kopf drück, weil der Helm zu klein ist, ist das sicher nicht so gut.
      Viele Grüße, Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.