Seit Jahren gehen wir neue Wege, die nun immer sichtbarer werden.


Das liegt darin begründet, dass wir uns seit etwa 4 Jahren sehr interessiert mit den spannenden Themen der Digitalisierung und den damit verbundenen Veränderungen beschäftigen. Schon immer hatten wir eine Affinität zu Technologie und außergewöhnlichen Unternehmerpersönlichkeiten. Immer mehr rückte das Silicon Valley in unser Blickfeld und wir ergründeten die Systeme und Muster dahinter, eigneten uns Wissen an, wodurch sich Stück für Stück unsere Denk- und Handlungsweise änderte. Unser Produktionsbetrieb Bauer & Böcker ist sozusagen unser Experimentierkasten. Wobei wir bei allen Entscheidungen auch immer die „Risiken und Nebenwirkungen“ verantwortungsbewusst abwägen.
Das Wohnbüro unserer Geschäftsführerin, Inga Bauer, ist in Berlin, das sie u.a. nutzt, um das Ökosystem der Start-up Szene zu ergründen, um daraus zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Dies hat sich nicht nur als die richtige Entscheidung herausgestellt sondern als Beschleuniger.
Jetzt ist es soweit, dass sie die gewonnenen Erkenntnisse in unsere Region weitergeben möchte. Denn es gibt nur eine Möglichkeit die Digitalisierung zu umgehen und das ist die Insolvenz. In ihrem Leistungsangebot gewährt sie Einblicke in den neuen Aufbau unseres Firmensystems, indem sie sich als Unternehmerin räumlich wie auch aufgabenmäßig vom Tagesgeschäft weitestgehend entkoppelt hat. Ihr Fokus liegt heute auf den Zukunftsstrategien des Unternehmens.
Mit der Bergischen Region und den Menschen verbindet Inga Bauer eine tiefe Verbundenheit und Dankbarkeit. Außerdem ist sie von den Kompetenzen, den Produktionsverfahren und der Infrastruktur begeistert und der Meinung, dass sie auch in digitalen Zeiten eine Daseinsberechtigung haben, wenn wir sie transformieren!

Speakerin

Sich inspirieren lassen


In ihrem aktuellen Vortrag „Let´s innovate“ berichtet Inga Bauer über den Umstrukturierungsprozess in unserem Unternehmen. Außerdem zeigt sie in vielen Beispielen, wie Sie durch Innovationsstrategien Ihr Unternehmen auf die digitale Reise einstellen und welchen Mindset es braucht, damit in Ihrem Unternehmen eine Innovationskultur entsteht, die mit der Veränderungsgeschwindigkeit mithält.

Vor Bergischen Vereinen und Institutionen spricht Inga Bauer 2017 kostenlos, aber nicht umsonst! Bitte richten Sie ihre Anfrage an: ib@bauer-boecker.de

Innovationstour

in die Berliner Start-up Szene


Sie wollen jetzt den Veränderungsprozess aktiv angehen! Dann nehmen Sie an unserem 2 Tages Seminar in Berlin teil. Ein Workshop-Tag gelebter und erlebter Innovation inklusive Eintauchen in die Methoden und die Denk- und Handlungsweise der Start-up’s in einem Co-Working Space in Berlin. Zusammentreffen mit Start-up Entrepreneuren. Pitchen, Netzwerken, Unternehmensbesichtigungen. Weitere Infos und aktuelle Termine unter www.lets-innovate.com

 

Inspiriert durch das monatliche Netzwerktreffen „Business & Beer“ der Freien Universität Berlin regen wir einen aktiven Austausch mit Unternehmern und unternehmerisch denkenden Menschen in unserer Region an.
Das Format sieht immer so aus, dass in 40 Minuten ein Thema in einem oder mehreren Vorträgen oder einem Interview dargestellt wird. Danach gibt es genug Zeit, für die Teilnehmer bei einem Imbiss Kontakte zu knüpfen.

 
 

Podcast


Auch wenn Digitalisierung im Wesentlichen einen Datenaustausch von Maschinen bedeutet, kann der Antrieb nur von Menschen ausgehen, die sich vernetzen. Ein wesentlicher Bestandteil von Kommunikation zwischen Menschen ist der Aufbau von Vertrauen. Es existieren viele Plattformen auf denen Unternehmen ihre Leistungen anbieten. Die Frage ist aber, will und kann ich mit dieser Firma und den Menschen dahinter zusammenarbeiten? Stimmt die Chemie und die Ausrichtung? Auf Inga Bauers Kanal „let´s innovate together“ stellt sie in 10 Minuten Interviews, Menschen und Unternehmer vor. Immer geht es um das Thema Innovation und das WARUM. Zuhörer und Zuseher sollen sich für das eigene Unternehmen Inspirationen abholen und sich aufgefordert fühlen mit den Interviewten in Verbindung zu treten, um Geschäftsmöglichkeiten auszuloten.